Freitag, 26.05.2017 - 07:27 Uhr     13°C

Hafen

Der Wittinger Hafen liegt ca. 6 km außerhalb der Ortschaft Wittingen am Elbe-Seitenkanal direkt an der B244 und ist mit einem eigenem Gleisanschluss der OHE ausgestattet. Er verfügt über einen ca. 100 m langen Umschlagsbereich über den hauptsächlich Düngemittel, Zellulose, Holzhackschnitzel, Öle, Saatgut, Getreide sowie verschiedene andere Massen und Stückgüter umgeschlagen werden. Am Gewerbestandort Hafen Wittingen haben sich diverse Firmen angesiedelt, die einen Großteil ihres Warengeschäftes über den ESK abwickeln. Im Hafenbereich befindet sich zudem eine Liegestelle, die dem WSA Uelzen untersteht.


Schauen Sie sich hier wissenswerte Daten anhand unseres Hafen-Standortprofils an: PDF-Datei laden.

 
Mit der Verlängerung der Autobahn 39, die unmittelbar am Gewerbestandort vorbeiläuft, wird eine erhebliche Verbesserung der Expansionsmöglichkeiten gesehen. Die Stadt hat sich daher entschlossen, den vorhandenen Bebauungsplanbereich um ca. 47 ha südlich der OHE-Bahnlinie zu erweitern. (Link: Hafenentwicklungskonzept, PDF 2,6MB)

Die Grundstückssituation ist in der nachfolgenden Planunterlage dargestellt. Nähere Flächenangaben zum Gewerbestandort Hafen können über das Informations- system KomSiS (www.komsis.de) abgerufen werden.



 

Grundstückssituation Gewerbestandort Hafen (Quelle. Katasteramt Gifhorn)



 
 

Eigentümer/Betreiber:

Stadt Wittingen

Bebauungsplan:

Hafen- und Industriegelände Wittingen

Umschlag:

Osthannoversche Umschlagsgesellschaft mbH, Celle,
Hafen Wittingen, Telefon 05831 / 7081

zuständiges Wasser- und Schifffahrtsamt:

Wasser- und Schifffahrtsamt Uelzen
Außenstelle Wittingen (an der B244),
Am Elbe-Seitenkanal 1, 29378 Wittingen
Telefon 05832 / 98300

weitere Informationen:

Link: Hafenentwicklungskonzept, PDF 2,6MB
Link: Standortprofil Hafen



 

SPORTBOOTHAFEN


Hafen Wittingen, westlich am Elbe- Seitenkanal, geöffnet vom 01. April bis zum 15. Oktober mit kompletter Steganlage, Wasser- u. Stromanschluss sowie Toiletten und Duschkabinen.

 

Größe Hafengelände:

3.0 ha

Becken-Länge/-Breite:

125 m / 75 m

Tiefe minimal/maximal:

1,50 m / 1,80 m

Dauerliegeplätze:

68

Gastliegeplätze:

20

Wohnmobilstellplätze:

20

Hafenmeisterdienst:

montags bis freitags ab 15 Uhr;  samstags und sonntags ab 11 Uhr

Ansprechpartner:

Gerald Schulze
Telefon: 05832 / 977533   
Mobil: 0152 / 31794523


www.wittinger-sporthafen.de


Gaststätte Hafenklause
Bärbel & Gerald Schulze
Telefon    05832 / 5969132
Mobil      0152 / 31794523

Montag bis Freitag ab 15:00 Uhr
Samstag / Sonntag / Feiertag ab 10:00 Uhr

www.hafenklause.info



 

Bündnis Elbe-Seitenkanal e.V.


Das Bündnis Elbe-Seitenkanal e.V. (BESK) wurde im November 2014 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die verkehrsinfrastrukturelle Leistungsfähigkeit des Elbe-Seitenkanals (ESK) zu fördern. Hierzu zählt insbesondere der Neubau der Schleuse Scharnebeck, für welchen sich der Verein mit viel Engagement einsetzt. Neben anderen Kommunen, Landkreisen, Verbänden, Kammern und umschlagenden Unternehmen ist auch die Stadt Wittingen Mitglied im Bündnis.

Nähere Informationen zum Bündnis Elbe-Seitenkanal e.V. erhalten Sie unter www.besk-niedersachsen.de
    Copyright 2012:2017 iSPOT-Media.de